Designstudio LoadFonts for Adobe InDesign

LoadFonts ist ein kleines AppleScript zum Aktivieren von Schriftarten von verpackten Adobe InDesign Dokumenten. Über einen Alias verlinkt das Skript – soweit vorhanden – alle Schriften im Unterordner Fonts des geöffneten Dokuments.

Designstudio LoadFonts

Bei einem hohen Durchsatz an Dokumenten behält man so saubere Schriftenbibliotheken und Verzeichnisse bei einem schnellen Arbeitsfluss ohne großen Aufwand. Da nur Schriftarten aus dem Ordner Fonts geladen werden, umgeht man so sehr einfach  Schriftartenersetzungen und Versionskonflikten. Sollen aus InDesign Dokumenten bspw.  “nur” PDF erzeugt werden, macht es keinen Sinn jede x-beliebige Schriftart in einen Fontmanager aufzunehmen. Zeiten, die bei der Aufnahme, Reparatur, Sortierung, Versionskonfliktlösung und Löschung der Schriftarten verlorengeht, können künftig bei einmaligen Schnellschüssen komplett wegfallen, da die Schriftarten quasi automatisch temporär aktiviert werden.

Ordner eines verpackten Dokuments

Das Skript ist kein Ersatz für einen professionellen Fontmanager, sondern eine Unterstützung für eine schnelle Schriftenaktivierung in Umgebungen mit hohem Produktionsdurchsatz.

Download
Designstudio LoadFonts (LoadFonts.zip)
(nur für Adobe InDesign CS3/CS4 unter Apple Mac OS X)

Note: Konvertierte Dokumente aus vorhergehenden Versionen müssen im selben Verzeichnis erst neu abgespeichert werden, da sie in InDesign temporär geöffnet werden und noch keinen gültigen Dateipfad besitzen.
Nachdem das Skript ausgeführt wurde, dauert es ein paar Sekunden bis InDesign das Dokument aktualisiert und in den richtigen Schriftarten anzeigt. Haeme Ulrich von Ulrich Media hat mich in seinem Blog darauf aufmerksam gemacht, dass in InDesign CS5 diese Funktion bereits integriert ist.

Weiterführende Informationen:
Designstudio, Philipp Speck – Designstudio LoadFonts for Windows
Designstudio, Philipp Speck – Schriftenaktivierung in Adobe InDesign
ulrich-media Blog – InDesign CS3, CS4: Fonts automatisch aktivieren
ulrich-media Blog – InDesign CS5: Schriften automatisch laden
Adobe Exchange – Designstudio LoadFonts
Extensis Suitcase Fusion professionelles Fontmanagement
Extensis  – Überblick über Universal Type Server

Erstellt am 18. January 2010 von Philipp Speck. Zuletzt aktualisiert am 8. March 2011.

2 Kommentare für Designstudio LoadFonts (Mac)

  1. [...] ♦ Inhaltsverzeichnis mit der Querverweisfunktion ♦ Schriften aus verpackten Dokumenten per Skript aktivieren (via) ♦ InDesign: Auspunktierungen formatieren ♦ Mit CS5: Eine Datei, mehrere [...]

  2. [...] CS4 und früher auf Mac bietet LoadFonts for Adobe InDesign eine vergleichbare [...]

Kommentar verfassen